CASTAN
Produkte
 Produkte
 

   
   
   
>
O-Ringe
   FEP-ummantelte O-Ringe
   PTFE O-Ringe
> FFKM O-Ringe
   Oberflächenbehandelte O-Ringe
  Formteile
  PTFE-Dichtungen
  Stanzdichtungen, Schlauchringe
  Hydraulik-Dichtungen
  Rundschnur, Rundschnurringe
  Moosgummi-Dichtungen
  Zellkautschuk-Dichtungen
FFKM O-Ringe
Perfluorelastomere sind Terpolymere, die aus Monomeren aufgebaut sind, in denen alle Wasserstoffatome gegen Fluoratome ausgetauscht wurden. Die Abwesenheit von Wasserstoff in der Molekülkette führt zu einer dramatischen Erhöhung der chemischen und thermischen Beständigkeit von Perfluorelastomeren. Zusätzlich sind die Molekülketten miteinander vernetzt. Dadurch kommt es bei Perfluorelastomeren zu einer Kombination der elastischen Eigenschaften von Elastomeren und der chemischen und thermischen (bis zu 320°C) Resistenz von PTFE.

Perfluorelastomere ermöglichen vielen Kundenvorteile in einer Vielzahl von Industrien und Anwendungen:

- Chemie- und Prozesstechnik

- Pharma- und Lebensmittelindustrie

- Öl- und Gasförderung

- Raffinerien

- Halbleiterherstellung

- Oberflächen- und Lackiertechnik

- Luftfahrt

- Energieerzeugung

FEP-ummantelte O-Ringe | PTFE O-Ringe
FFKM O-Ringe | Oberflächenbehandelte O-Ringe